Ganzheitliche Philosophie.

Leitbild.

Dieses Credo leben wir. Tag für Tag.

Ziele und Aufgaben

Die Stiftung RAZ Regionales Arbeitszentrum Herzogenbuchsee will die Eingliederung behinderter Erwachsener ab 18 Jahren in die Gesellschaft fördern. Wir wahren deren Interessen durch die Sicherstellung der Lebensqualität mit fortschrittlichen Arbeitsstrukturen im Gewerbebetrieb und im Wohnbereich.

Gesellschaftliche und organisatorische Einordnung

Wir sind eine politisch und konfessionell neutrale Stiftung für behinderte Erwachsene im Oberaargau. Mit den übrigen Institutionen arbeiten wir zum Wohle des Ganzen zusammen.

Wir betreuen Menschen jeder nationalen und ethnischen Herkunft. Kanton und Bund sind unsere Kontrollorgane.

Menschenbild

Wir respektieren den Menschen als ganzheitliches, entwicklungsfähiges Individuum mit eigener Persönlichkeit. Die Persönlichkeitsbildung pflegen wir im offenen Dialog untereinander und durch die lebendige Auseinandersetzung mit der sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und ökologischen Umwelt.

Pädagogische Grundsätze

Wir fördern die Entwicklung und Selbständigkeit der Behinderten in ihrer persönlichen Lebensgestaltung individuell. Ist dies nicht möglich, streben wir an, das Erreichte zu festigen. Wir unterstützen und begleiten sie in ihren Bedürfnissen nach Sinnerfüllung und sozialer Anerkennung bei der Arbeit, im Wohnen, in der Freundschaft und Freizeit.

Führungsgrundsätze

Wir pflegen einen transparenten Führungsstil, der die Persönlichkeit und Individualität aller MitarbeiterInnen respektiert und ihre Fähigkeiten fördert. Gemeinsam legen wir Ziele fest und erreichen diese, indem wir Verantwortung und Kompetenzen klar zuordnen und delegieren. Wir lassen uns an unseren Zielen messen.

Die hierarchische Struktur ist Voraussetzung für eine effiziente Koordination in unserer arbeitsteiligen Organisation.

Unsere MitarbeiterInnen identifizieren sich mit dem Leitbild und  unseren Aufgaben. Sie handeln im Interesse des Betriebes, entwickeln Eigeninitiative, sind engagiert, fair, loyal und teamfähig.

Unternehmerische Grundsätze

Bund, Kantone, Sozialversicherungen und Private gewährleisten die Finanzierung der Betreuung im Arbeits- und Wohnbereich. Unsere angebotenen Leistungen sollen kostengünstig und den Bedürfnissen angepasst sein. Das setzt eine wirtschaftlich orientierte Betriebsführung voraus. Wir bekennen uns zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sowie dazu, dass die Priorität der sozialen Aufgabe die unternehmerische Betriebsführung nicht ausschliesst.

Bestehende Vorurteile gegenüber Menschen mit einer Behinderung und ihren Institutionen wollen wir abbauen. Mit gezielten Informationen, geeigneten Aktionen und persönlichen Kontakten in der Bevölkerung schaffen wir Vertrauen. Wir arbeiten aktiv mit Behörden, Eltern, Fürsorgestellen, verwandten Institutionen, Berufsverbänden und Ausbildungsstätten zusammen.